Stauinfo A2 – Deutschland

Stauinfo-Autobahn-A2
Stauinfo-Autobahn-A2

Die Bundesautobahn A2 ist nicht nur einer der ältesten Autobahnen Deutschlands, sonder wegen ihrer Bedeutung als Ost-West-Achse auch einer der Top 10 der meist befahrensten Strecken. Nur zu verständlich ist der Umstand, dass die A2 regelmäßig während einer Stauinfo erwähnt wird.  Zwischen dem Ruhrgebiet und Berlin ist die A2 komplett sechsspurig ausgebaut worden und sorgt somit für einen meist reibungslosen Verkehrsfluss. Der Bundesverkehrswegeplan 2030 sieht vor, das die stark befahrene A2 von Bielefeld bis zur Grenze nach Sachsen-Anhalt achtspurig ausgebaut werden soll, um das erwartete LKW -Aufkommen aus Osteuropa abzufangen.

Quelle:

Stauinfo A2 – live Autobahn

 

Tankstelle wird zur Autobahnkapelle

Hamm, im nordöstlichem Landesteil Nordrhein-Westfalens: Zum ersten Mal wurde eine Tankstelle zu einem Gotteshaus!
Am ersten Adventsonntag ( 29.11) wurde die Autobahnkapelle Rhynern an der A2 von Präses Alfred Buß eingeweiht.

„Wo vor wenigen Jahren noch Sprit in Autotanks gefüllt wurde, da findet sich jetzt eine Tankstelle für die menschliche Seele“, sagte der leitende Theologe der Evangelischen Kirche

Am feierlichen und geschichtlich bedeutsamen Gottesdienst wollten selbst Persönlichkeiten wie der Verkehrsminister Lutz Lienenkämper diesen Tag nicht verpassen.

Präses Buß, „das nicht nur hier auf der Autobahn zu hoch ist. Hier gilt es nicht nur anzuhalten, sondern tatsächlich innezuhalten.“

Tankstelle wird zur Autobahnkapelle - Hamm
Tankstelle wird zur Autobahnkapelle – Hamm

Die sehr kleine und nostalgisch wirkende Tankstelle wurde 1947 an der vielbefahrenen Autobahnstrecke zwischen Hannover und dem Ruhrgebiet errichtet und erst im Jahre 2005 stillgelegt. Zusammen mit dem südlichen Gelände gehört dieser Ort nun zu den denkmalgeschützten Erinnerungen unseres Landes. Nach mehrjährigen Verhandlungen zur Eigentüemerfrage und 2 Jahren der Planung, wurde die von Architekt Thomas Wortmann entworfene Kapelle in Holzrahmenbauweise in die Gebäudehülle eingefügt.

Die Baukosten von 100.000 Euro und wurde von der Evangelische Kirchenkreis Hamm aus Spenden gezahlt. Dabei ist der Bund der Eigentümer und muss für die Bauunterhaltung aufkommen. Die Rechnung scheint sich jedoch zu lohnen! Jährlich verzeichnet die Kapelle Schätzungen des Kirchenkreises nach, 200.000 bis 300.000 Besucher!

Präses Alfred Buß: „Beim kurzen Zwischenstopp tut sich ungeahnte Weite auf – wie ein Fenster aus dem gehetzten Japsen der Zeit in den heilsamen Atem der Ewigkeit.“

Durchaus ist die Kapelle ein Ort, um etwas Ruhe zu tanken. Alfred Buß erinnert an die Adventszeit, in der Jesus Christus ohne die Insignien der Macht und ohne Statussymbole in die Welt gekommen ist.

„Jesus rast nicht mit aufgeblendeten Scheinwerfern auf der Überholspur des Lebens.“

Gott begegnet uns über die vielen kleinen alltäglichen Dinge:

 „Die Autobahnkapelle soll ein Ort sein, an dem Gott Menschen begegnet – und Menschen Gott.“

Mittlerweile werden in Deutschland 34 Autobahnkapellen gezählt.

 

Weitere Seiten

  1. Stauinfo
  2. Stauinfo A1
  3. Stauinfo A3
  4. Stauinfo A4
  5. Stauinfo A5
  6. Stauinfo A6
  7. Stauinfo A7
  8. Stauinfo A8
  9. Stauinfo A9
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]